Der Kuss der Spinnenfrau

1_Der Kuss der Spinnenfrau

2_Der Kuss der Spinnenfrau_Detail

Titel: „Der Kuss der Spinnenfrau“
Jahr: 2019
Maße: 43 cm hoch x 55 cm breit
Material: 26 Garne/Farben, Stofffarbe auf Baumwolle
Technik: Malerei in Aquarelltechnik, diverse Stickstiche, teilweise frei

Die Spinne „umgarnt“ und fängt ihre Beute in ihrem Netz aus klebrigen Fäden, die dem Opfer schließlich den Tod bringen. Der flüchtige, wie hingehauchte, gestickte „Kuss der Spinnenfrau“ verlockt hingegen zum Akt und damit zur Schaffung neuen Lebens.

Diese Stickerei war mein Beitrag zur jurierten Ausstellung „ROT“, dem Internationalen Kunstwettbewerb des Studio Silke Bosbach. Die Arbeit wurde im Oktober 2019 in der Besteckfabrik Fleckenberg in Schmallenberg im Sauerland gezeigt und fand vor allem beim Publikum großes Interesse.